Fördewalk 2017

Ok, bestimmt nicht der letzte Fördewalk für dieses Jahr gewesen aber es war mal wieder einer 🙂

Hier jetzt die Ergebnisse, was dabei raus gekommen ist.

Danke an Michael von Blacktowerpics und an Mondschwarz, der keinen eigenen Blog hat aber trotzdem eine lange Anreise auf sich genommen hat um mit uns los zu ziehen.

Das ganze ging für mich mehr darum, mein 35mm Altglas besser kennen zu lernen und hier Erfahrungen zu sammeln.

Demnächst gibt es dann auch hoffentlich wieder ein paar Autobilder mehr, denn Oldtimertermine stehen in der Planung.

Links, Rechts oder Mittendrin
Links, Rechts oder Mittendrin (35mm Altglas)
Schlosserei
Schlosserei (35mm Altglas)
Flensburger Förde Schiffe
Flensburger Förde Schiffe
Sonnenuntergang an der Förde
Sonnenuntergang an der Förde
Sonnenuntergang an der Flensburger Förde
Sonnenuntergang an der Flensburger Förde (35mm Altglas)
Schräge Schlosserei
Schräge Schlosserei (35mm Altglas)
Einfach nur eine Zwei
Einfach nur eine Zwei (35mm Altglas)

 

 

 

 

 

Neueste Beiträge

meistgelesene Beiträge

  1. Vollmond, Leuchtturm und ein wenig Meer
  2. Murphy’s Law: 15 Dinge die beim fotografieren gewaltig schief laufen können
  3. Alphabetspiel und die ersten Bilder
  4. Zuckersüß
  5. So viel Sonne und Wärme wie heute
  6. Blau-Weisses Logo kann auch mal in gelb daher kommen
  7. Der Herbst hat angefangen,
  8. Flensburg bei Nacht 2016
  9. Nach ganz vielen Auto Bildern
  10. Festplattenfunde Teil 1

Neueste Kommentare

Archive

Kategorien

Meta

Mad Verfasst von:

Das ist er also über 40 und kein bisschen Weise.
Spaß am Photographieren am Leute zu texten und natürlich sehr IT nah im Leben und im Beruf.
Nicht immer auf dem neusten Stand der Technik aber genauso viel Technik wie ich benötige und nicht mehr, der Sinn muss sich einfach für mich erschließen.
Mittlerweile bewusster Social Media Verweigerer und wieder Old School beim eigenen Blog gelandet mit eigenem Speicherplatz in der Cloud.
Gerne in der Natur und auch auf der Terrasse und dem Sofa :-)
Tausend Ideen für Bilder im Kopf aber noch nicht das technische Know How um dieses auch umzusetzen aber ich arbeite daran.

Schreibe den ersten Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*