Frühlingswochenende und es war arschkalt

Samstag war ja hier oben echt ein schönes Wetterchen aber am Sonntag war die Sonne wohl auf der falschen Seite des Deiches 🙁

Kalt, windig und eigentlich nur grauer Himmel und die Sonne wollte durchkommen aber hat es nicht geschafft, also auch keine echte Struktur in den Wolken.

Hier nun also ganze 4 Bilder von dem Wochenende.

Schottisches Hochlandrind
Schottisches Hochlandrind
Blick vom Deich auf das Wasser
Blick vom Deich auf das Wasser
Schottisches Hochlandrind
Schottisches Hochlandrind
Lüttmoorsiel
Lüttmoorsiel

 

                                                

Ähnliche Beiträge:

  • Tut das nicht weh????

    Also ich denke, wenn man zu Lebzeiten Schraubenschlüssel durch den Kopf bekommt, damit man den Schädel hinterher so auf die Motorhaube platzieren ...
  • ACHTUNG ACHTUNG......

    HIER SPRICHT DIE POLIZEI!!!!!!! Und zwar die Roswell Police 🙂
  • Samstagabend DSDS oder das Blog...

    Ok, also wiedermal Samstagabend, in der Glotze läuft DSDS und was soll ich da machen? Genau, meinen Blog mal wieder etwas füllen. Für ...
  • Nur noch kurze Zeit bis Weihnachten

    also endlich einmal Zeit, noch einmal die Festplatte zu durchwühlen und nach zu sehen, was man noch so rumliegen hat und was ...
  • Soundtrack des Lebens

    Und gleich noch einmal ein Lied welches definitiv zu dem Soundtrack des Lebens also meines Lebens zählt. ASP ist für mich eine Band, ...
  • Wenn schon schönes Wetter war....

    ... dann halt noch ein paar Bilder von dem ganzen 🙂 Oder einfach nur, meine Feuertonne, im Volksmund auch gerne mal als Ghettotonne ...
  • Es wird früher dunkel

    und da es ja jetzt langsam herbstlich wird, kann man ja bestimmt mal das ein oder andere Bild posten was herbstlich ist ...
  • So viel Sonne und Wärme wie heute

    das sind wir ja alles gar nicht mehr gewohnt. Deswegen noch ein kleines Bild von Anfang Oktober, da sah die Welt doch noch ...
  • Sommersonnenwende

    und zur Zeit ist eigentlich keine Sonne zu sehen, jedenfalls nicht hier bei mir wo ich gerade bin, alles schön grau in ...
  • Dicknasen im Anflug

    oder was kommt bei Spielereien mit einer großen Brennweite so raus 🙂 Einfach nur ein wenig Spielerei mit einem 10 oder 12 - ...
  • Flensburger Hafen

    Vor ziemlich genau einer Woche war ich mal wieder im Flensburger Hafen unterwegs und musste zwischen zwei Terminen ein wenig die Zeit ...
  • Volvo ist irgendwie doch etwas schönes 🙂

    Nachdem ich ja eigentlich komplett die Nase voll habe von Autos, eine lange Leidensgeschichte, nur soviel sei erwähnt, jetzt habe ich seit ...
  • Plitsche Platsche Regentropfen

    Endlich hat es gestern Abend mal wieder geregnet, nach 3 Tagen Regen Abstinenz war ich erleichtert als es gestern Abend mal wieder ...
  • Einfach nur ein Jeep

    Da geht man mit seinem Hund Gassi und dann läuft einen so ein Prachtexemplar direkt vor die Linse, da kann man doch ...
  • Es war ja mal wieder etwas ruhiger

    In letzter Zeit war es ja mal wieder etwas ruhiger hier, was aber daran liegt, das wieder sehr viel anderes anlag und ...
Play Pause

Neueste Beiträge

meistgelesene Beiträge

  1. Vollmond, Leuchtturm und ein wenig Meer
  2. Murphy’s Law: 15 Dinge die beim fotografieren gewaltig schief laufen können
  3. Alphabetspiel und die ersten Bilder
  4. Flensburg bei Nacht 2016
  5. Flying Banana
  6. Spielereien mit Stahlwolle
  7. Die schwimmenden Kräne von Flensburg
  8. Gestern lag Schnee
  9. Samstag Abend und die Ostsee vor der Tür
  10. Halloween 2017

Neueste Kommentare

Archive

Kategorien

Meta

Mad Verfasst von:

Das ist er also über 40 und kein bisschen Weise. Spaß am Photographieren am Leute zu texten und natürlich sehr IT nah im Leben und im Beruf. Nicht immer auf dem neusten Stand der Technik aber genauso viel Technik wie ich benötige und nicht mehr, der Sinn muss sich einfach für mich erschließen. Mittlerweile bewusster Social Media Verweigerer und wieder Old School beim eigenen Blog gelandet mit eigenem Speicherplatz in der Cloud. Gerne in der Natur und auch auf der Terrasse und dem Sofa :-) Tausend Ideen für Bilder im Kopf aber noch nicht das technische Know How um dieses auch umzusetzen aber ich arbeite daran.

4 Kommentare

  1. 2017-03-13
    Antworten

    Allein für das “Lüttmoorsiel”-Foto hat es sich doch schon gelohnt zu frieren: dolles Bild.

    • 2017-03-14
      Antworten

      Danke und ja, dafür hat es sich auf alle Fälle gelohnt 🙂 Das nächste mal werde ich aber den Gezeiten Kalender im Blick haben, bei Flut sieht es noch beeindruckender aus, wenn der Damm fast komplett im Wasser ist.

  2. 2017-07-29
    Antworten

    Lüttmootsiel… Schon echt n geiles Bild…
    Es kommt nicht auf die Menge der Bilder an – muss ich aber auch noch lernen… 🙂

    • 2017-08-01
      Antworten

      Das kommt von ganz alleine. Am Anfang habe ich auch so ziemlich alles bearbeitet und auch online gestellt.

      Einfach mal mit Abstand die Bilder sehen.
      Bearbeiten, Rechner aus machen oder was anderes machen, Bild ein oder zwei Tage “missachten” und dann noch einmal anschauen, wenn es dann noch gefällt, ist es genau das richtige 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*