Frühlingswochenende und es war arschkalt

Samstag war ja hier oben echt ein schönes Wetterchen aber am Sonntag war die Sonne wohl auf der falschen Seite des Deiches 🙁

Kalt, windig und eigentlich nur grauer Himmel und die Sonne wollte durchkommen aber hat es nicht geschafft, also auch keine echte Struktur in den Wolken.

Hier nun also ganze 4 Bilder von dem Wochenende.

Schottisches Hochlandrind
Schottisches Hochlandrind
Blick vom Deich auf das Wasser
Blick vom Deich auf das Wasser
Schottisches Hochlandrind
Schottisches Hochlandrind
Lüttmoorsiel
Lüttmoorsiel

 

                                                

Ähnliche Beiträge:

  • Sag es durch die (Puste)Blume...

    Denn so wie es der Pusteblume ergeht, so ist es ja auch bei uns. Der Mai ist nun auch schon wieder vorbei, das ...
  • Ostern, die Suche und das finden

    So oder so ähnlich könnte man es ja bei vielen Leuten heute und morgen beschreiben. Und da kommt es wieder, das aber 🙂 ...
  • Hast Du eine Panne, kommt auch schon der ADAC

    und das ist auch gut so, denn ich glaube, die meisten hatten leider schon einmal das Vergnügen die gelben Engel zu rufen. Deswegen ...
  • Schleswig bei Nacht

    natürlich war ich nicht nur in Haddeby, sondern ich war auch mit Michael noch direkt in Schleswig und hier wurde auch noch ...
  • Soundtrack des Lebens

    Und gleich noch einmal ein Lied welches definitiv zu dem Soundtrack des Lebens also meines Lebens zählt. ASP ist für mich eine Band, ...
  • Ami Blech vom feinsten

    Jetzt gibt es wirklich mal etwas anderes von mir. Ich werde jetzt in lockerer Reihenfolge, einfach alle Bilder nach und nach Online stellen, ...
  • Waldspaziergang im Januar

    damit jetzt nach doch zwei oder drei fragwürdigen Beiträgen auch mal wieder Zeit ist, etwas sinnvolles zu posten, hier dann mal ein ...
  • Alphabet Spiel

    Wer aufgepasst hat, hat festgestellt, das oben im Menü ein neuer Punkt ist mit dem Namen, Alphabet Spiel. Hier jetzt also das erste ...
  • Drei Monate Bilderkasper und was jetzt?

    Ich habe festgestellt, mittlerweile gibt es schon seit drei Monaten Bilderkasper.de, mein Gott wie die Zeit vergeht. Aber das schlimmste ist, irgendwie kommt ...
  • Der Mai ist da und wo ist die Sonne?

    Irgendwie muss ich mal wirklich ein wenig über das Wetter abkotzen, es ist Mai und es ist arschkalt und nass und das ...
  • Kleiner Erfolg 🙂

    Wer hätte das gedacht, da ist doch tatsächlich mein kleiner Sonnenuntergang bei einer Facebook Gruppe als Titelbild gewählt worden. Vielen Dank an die ...
  • So schönes Wetter und keine Zeit

    Endlich traut sich die Sonne mal wieder raus und was ist, tja, man sitzt den ganzen Tag im Büro und bekommt nur ...
  • Murphy’s Law: 15 Dinge die beim fotografieren gewaltig schief laufen können

    Ich musste innerlich sehr lachen und grinsen als ich diese Liste gelesen habe, denn in vielen Punkte finde ich mich selber wieder ...
  • Sommersonnenwende

    und zur Zeit ist eigentlich keine Sonne zu sehen, jedenfalls nicht hier bei mir wo ich gerade bin, alles schön grau in ...
  • Nacht der Schleilichter

    Nur ein paar Bilder von dem Abend. Feuerwerk usw. also echt nichts aufregendes.
Play Pause

Neueste Beiträge

meistgelesene Beiträge

  1. Nacht der Schleilichter
  2. Ein Opel...
  3. Ami Blech vom feinsten
  4. Und der Haifisch, der hat Tränen...
  5. Grünes breites Monster
  6. Murphy’s Law: 15 Dinge die beim fotografieren gewaltig schief laufen können
  7. Vollmond, Leuchtturm und ein wenig Meer
  8. Alphabetspiel und die ersten Bilder
  9. Chrome Face
  10. Manchmal ist es gar nicht so schlimm wenn ein Rad fehlt

Neueste Kommentare

Archive

Kategorien

Meta

Mad Verfasst von:

Das ist er also über 40 und kein bisschen Weise. Spaß am Photographieren am Leute zu texten und natürlich sehr IT nah im Leben und im Beruf. Nicht immer auf dem neusten Stand der Technik aber genauso viel Technik wie ich benötige und nicht mehr, der Sinn muss sich einfach für mich erschließen. Mittlerweile bewusster Social Media Verweigerer und wieder Old School beim eigenen Blog gelandet mit eigenem Speicherplatz in der Cloud. Gerne in der Natur und auch auf der Terrasse und dem Sofa :-) Tausend Ideen für Bilder im Kopf aber noch nicht das technische Know How um dieses auch umzusetzen aber ich arbeite daran.

4 Comments

  1. 2017-03-13
    Reply

    Allein für das „Lüttmoorsiel“-Foto hat es sich doch schon gelohnt zu frieren: dolles Bild.

    • 2017-03-14
      Reply

      Danke und ja, dafür hat es sich auf alle Fälle gelohnt 🙂 Das nächste mal werde ich aber den Gezeiten Kalender im Blick haben, bei Flut sieht es noch beeindruckender aus, wenn der Damm fast komplett im Wasser ist.

  2. 2017-07-29
    Reply

    Lüttmootsiel… Schon echt n geiles Bild…
    Es kommt nicht auf die Menge der Bilder an – muss ich aber auch noch lernen… 🙂

    • 2017-08-01
      Reply

      Das kommt von ganz alleine. Am Anfang habe ich auch so ziemlich alles bearbeitet und auch online gestellt.

      Einfach mal mit Abstand die Bilder sehen.
      Bearbeiten, Rechner aus machen oder was anderes machen, Bild ein oder zwei Tage „missachten“ und dann noch einmal anschauen, wenn es dann noch gefällt, ist es genau das richtige 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*