Sag es durch die (Puste)Blume…

Denn so wie es der Pusteblume ergeht, so ist es ja auch bei uns.

Tropen auf Blatt
Tropfen auf Blatt

Der Mai ist nun auch schon wieder vorbei, das erste halbe Jahr ist quasi schon geschafft.

Zeit, einen ersten Blick in die zweite Hälfte des Jahres zu werfen, was ist geplant, was geht einen durch den Kopf und vor allen Dingen, was kann man als nächstes so alles verbrechen 😉

Ein Projekt oder sagen wir mal lieber, Idee jagt die andere, keine Zeit das wirklich umzusetzen und sich darum zu kümmern, da eine andere Idee, die nichts mit photographieren zu tun hat, sich gerade ein wenig in den Vordergrund geschoben hat und dieses in der nächsten Zeit einen Haufen Planung verlangt, um es zu realisieren und wie immer, keinen Aufschub erlaubt aber das ist ein ganz anderer Film.

Ansonsten versuche ich einfach im Moment besser zu werden und  habe die Knipse immer dabei. In jeder freien Minute spiele ich mit dem Teil rum und ich denke, das die ein oder anderen Bilder, im Gegensatz zu den Anfängen, sich mittlerweile qualitativ gebessert haben.

Pusteblume
Pusteblume

Pusteblume
Pusteblume

Pusteblume
Pusteblume

Das Wetter ist immer noch nicht so, das man sagt, ok, auf geht’s, ab vor die Tür und Bilder machen, denn alleine diese paar Blüten auf das Bild zu bekommen und die Pusteblumen, war schon ein riesen Stress, da permanent Wind geht und sich diese kleinen Zweige verdammt schnell vor der Linse bewegen 🙂 und wenn es mal nicht so windig ist, dann regnet ist, bleibt einem also wieder nur die Möglichkeit, sich beim Gassi gehen ein paar Sachen vor zu nehmen, weil jegliche Planung durch das Wetter, im wahrsten Sinne des Wortes, in den Regen fällt und wenn man glaubt, man könnte dem Wetterbericht trauen, dann glaubt man auch, das man im Lotto einen Sechser bekommt, wenn man die Zahlen der Vorwoche nimmt 😉

Hier jetzt also die letzten Bilder aus dem Mai die ich gemacht habe, weil der Monat ja schon vorbei ist 🙂

Neueste Beiträge

meistgelesene Beiträge

  1. Vollmond, Leuchtturm und ein wenig Meer
  2. Murphy’s Law: 15 Dinge die beim fotografieren gewaltig schief laufen können
  3. Alphabetspiel und die ersten Bilder
  4. Zuckersüß
  5. Blau-Weisses Logo kann auch mal in gelb daher kommen
  6. So viel Sonne und Wärme wie heute
  7. Flensburg bei Nacht 2016
  8. Der Herbst hat angefangen,
  9. Nummer 77, warum kommt mir das so bekannt vor...
  10. Nach ganz vielen Auto Bildern

Neueste Kommentare

Archive

Kategorien

Meta

Mad Verfasst von:

Das ist er also über 40 und kein bisschen Weise.
Spaß am Photographieren am Leute zu texten und natürlich sehr IT nah im Leben und im Beruf.
Nicht immer auf dem neusten Stand der Technik aber genauso viel Technik wie ich benötige und nicht mehr, der Sinn muss sich einfach für mich erschließen.
Mittlerweile bewusster Social Media Verweigerer und wieder Old School beim eigenen Blog gelandet mit eigenem Speicherplatz in der Cloud.
Gerne in der Natur und auch auf der Terrasse und dem Sofa :-)
Tausend Ideen für Bilder im Kopf aber noch nicht das technische Know How um dieses auch umzusetzen aber ich arbeite daran.

Schreibe den ersten Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*