Schleswig bei Nacht

natürlich war ich nicht nur in Haddeby, sondern ich war auch mit Michael noch direkt in Schleswig und hier wurde auch noch ein wenig die Kamera ausgepackt und lange belichtet.

Was ich mich immer Frage ist, warum bremsen in einer 30er Zone eigentlich so viele ab wenn man da mit Knipse und Stativ steht???? 🙂

Aber gut jetzt. In Schleswig ist ja nun einmal nicht besonders viel los, deswegen auch so wenig Bilder aus dem nächtlichen Schleswig 🙂

Holm in Schleswig (Holm Cafe)
Holm in Schleswig (Holm Cafe)

 

Lichtspuren in Schleswig
Lichtspuren in Schleswig

Und ich glaube, das folgende Bild, könnte glatt in meine Hall of best Pics Einzug halten, denn ich habe mich darin verliebt 🙂

Holm, Friedhof, Kapelle
Holm, Friedhof, Kapelle

                                                

Ähnliche Beiträge:

[dboxrecent]

Neue Beiträge

meistgelesene Beiträge

  1. 63 Tage am Stück
  2. Kindheitserinnerungen
  3. Murphy’s Law: 15 Dinge die beim fotografieren gewaltig schief laufen können
  4. Ein Pontiac im Sonnenuntergang
  5. Ein Pontiac an der Schlei
  6. Flensburg bei Nacht 2016
  7. Ein Amaturenbrett was Geschichten erzählen kann
  8. Auch eine Mittelkonsole kann sehr lang sein
  9. Halloween 2018 - Nicht das Gesicht verlieren -
  10. Halloween 2018 - Püppi mit der Gasmaske -

Neue Kommentare

Archive

Kategorien

Meta

Mad Verfasst von:

Das ist er also über 40 und kein bisschen Weise. Spaß am Photographieren am Leute zu texten und natürlich sehr IT nah im Leben und im Beruf. Nicht immer auf dem neusten Stand der Technik aber genauso viel Technik wie ich benötige und nicht mehr, der Sinn muss sich einfach für mich erschließen. Mittlerweile bewusster Social Media Verweigerer und wieder Old School beim eigenen Blog gelandet mit eigenem Speicherplatz in der Cloud. Gerne in der Natur und auch auf der Terrasse und dem Sofa :-) Tausend Ideen für Bilder im Kopf aber noch nicht das technische Know How um dieses auch umzusetzen aber ich arbeite daran.

Schreibe den ersten Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.